Lässig ist das neue Zauberwort … ein kleiner Sommerpulli

Ich tatsächlich mal wieder was gestricktes vorzuweisen. Ich bin zur Zeit eine absolute Schnecke, da ich Abends häufig nur 2-3 Reihen schaffe.

Anfang Mai hatte ich diese Foto auf Instagram gepostet, der Anfang geht immer schnell und dann geht es irgendwie nicht so richtig weiter.

Ich habe ein Baumwollbändcheneffektgarn verstrickt !!! Sowas ist normalerweise gar nicht mein Beuteschema, aber dieses in schwarz mit gold (verstrickt sieht es braun aus …) hat ganz laut gerufen 😉

Ich wollte einen ganz lässigen Sommerpulli haben, nicht zu lang, nicht zu weit mit tiefen Raglan. Inspiriert von einem Pulli aus der FAM habe ich mir einen eigenen schlichten Pulli entworfen. Simpler Raglan von oben, den kann man auch noch müde ohne nachzudenken stricken.

Länger wird er wahrscheinlich von alleine nocch werden, ich habe da so meine Erfahrungen mit Baumwollgarnen. Für ein Bändchengarn, Roma von Lana Grossa, liess es sich sehr gleichmässig verstricken und trägt sich auch gut.

Jetzt kommen wir mal zu dem Begriff lässig. Ich finde es unglaublich schwierig, Sachen zu finden, die an mir lässig aussehen. Dabei mag ich das echt gerne und fühle mich dann auch so. Beim eben ausprobieren, was denn jetzt gut aussieht mit dem Pulli, bin ich mal wieder bei meinem uralten (den habe ich glaube ich 15 Jahre) Jeansrock gelandet. Eigentlich hatte ich einen schmalen knielangen Rock als Kombi vor Augen, aber das sah trutschig aus. Ergo … ich brauche mehr solche Röcke. Der Schnitt vom Moss Skirt sollte endlich mal ausprobiert werden, liegt hier auch schon ewig.

Ich reihe mich schnell beim Me Made Mittwoch ein und werde nach meinen „Hausfrauenpflichten“ den Schnitt für den Moss Skirt suchen 😉

6 Years and a Boxy Sweater

P1000887

WordPress hat mir gerade mitgeteilt, das mein Blog hier 6 Jahre alt geworden ist – Yeah !! Wo ist die Zeit geblieben ? Ich blogge also insgesamt seit ca. 8 Jahren und wenn ich so zurück blicke und mir alte Werke von mir und mich so angucke, hat sich viel verändert in dieser Zeit. Auf einen Rückblick habe ich keine Lust, da musst ihr euch selber durch meinen Blog wühlen 😉

Also lieber zu meinem neuesten Werk !! Nicht das ihr meint, das geht jetzt in diesem Tempo mit fertigen Strickteilen weiter, aber mein Strickmojo ist wieder da und ich arbeite mich durch meine Ufos … so ca. 10 lagern noch in diversen Kisten.

P1000889

Ich hatte mal einen Pullover aus dem hellorangen Baby Merino von Lana Grossa angefangen und alles was dabei rauskam geviel mir nicht so richtig. Irgendwann alles wieder geribbelt und in einer Kiste verstaut. Vor kurzem hatte ich mir dann das Kidsilk Garn von Rowan in einem Feuerorange und das Lacegarn von Rowan in einem hellen Orange gekauft und wollte sie zusammen verstricken … Gefiel mir auch wieder nicht. Nun passte aber das Lacegarn perfekt zu dem Babymerino und dämpft das Orange etwas.

P1000899

Auf der Suche nach einem schlichten Modell, das man ohne hinzugucken auch noch müde abends vorm Fernseher problemlos schafft, bin ich bei diesem Modell aus der FAM Collection 236 Juli 2016 hängen geblieben.

Ich habe mich grob an der Anleitung orientiert. Die Ärmel habe ich direkt angestrickt und auch etwas kürzer gelassen.

P1000884

Was soll ich sagen, ich bin begeistert von der Garnkombination. Der Pulli ist sehr kuschelig, ohne zu warm zu sein. Die Farbe mag ich und die Form, auch wenn sie für mich was neues ist, auch.

P1000894

Die FAM Hefte von Lang Yarns hatte ich sonst gar nicht so auf dem Schirm. War nicht mein Beuteschema, aber inzwischen gefallen mir einige Modelle von der Form her sehr gut. Über die Garnauswahl kann man allerdings streiten 😉

P1000900

Habt ein schönes Wochenende !

Ich begebe mich jetzt noch ein Stündchen ins Nähzimmer, bügel erstmal was da so rum liegt und nähe dann an einer Hose aus der Fashion Style weiter … Ich hoffe das endet nicht wieder in einem Nervenzusammenbruch 🙂

P1000896

Stripes !

Ich habe noch einen Winterpullover für euch. Die Fotos sind von Anfang März, fertig geworden ist er im Januar.

P1000598

P1000600

Gestrickt aus Drops Alpaca naxch einem eigenen Entwurf. Bis auf das Halsbündchen , das ich wohl nochmal aufmachen werde, bin ich sehr zufrieden. Die passform ist genau so geworden wie geplant . Die Streifen sind übrigens nur im Vorderteil, das hiess natürlich, das ich unmengen an Fäden vernähen musste ….

Noch ein paar mehr Bilder gibt es auf Ravelry

P1000602P1000605

Habt noch einen schönen Restsonntag 🙂

Liebe Grüße Eva

Deschutes

Endlich bin ich dazu gekommen, mal wieder Fotos für den Blog zu machen. Den Anfang macht Deschutes, ein Pullover von Norah Gaughan aus der Brooklyn Tweed Fall 2015 Kollektion. Ich hatte einen alten Pullover wieder geribbelt, da ich ihn kaum getragen habe.

Das Garn ist Alta Moda Alpaca von Lana Grossa, das ich mit 5,0 er Nadeln verstrickt habe.

Da der Pulli schwarz ist, ist er echt schwer zu fotografieren. Ich hatte schon Mitte Januar Fotos gemacht, aber da konnte man vom Muster rein gar nichts erkennen. Also heute ein neuer Versuch …

p1000614

p1000612

Mein Gemahl hat sich gerade beschwert, das die Bluse da so krumpelig drunter vor schaut … Ich habe ihm erklärt, das müsste so 😉

p1000615

Auf Ravelry gibt es noch ein paar mehr Fotos.

Habt noch einen schönen Sonntag !

Bring back the hat ….

Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest und liegt wie ich immer noch völlig vollgestopft auf dem Sofa 😉

Ich kann euch noch ein paar kleine Werke zeigen, die in den letzten zwei Wochen entstanden sind.

Für meinen Gemahl habe ich ein Flatcap oder auch Ivy Cap oder Newsboycap nach diesem Schnittmuster von Waffle Patterns genäht. Es ist ein Prototyp, da ich die Passform und Grösse vorher nicht anpassen konnte. Aber sie sitzt fast perfekt und wird jetzt schon geliebt. O-Ton … mein schönstes Weihnachtsgeschenk … ich finde, mehr geht nicht 🙂 🙂

Heute bei schönem Wetter, nach einem längeren Spaziergang aufgenommen

P1180407P1180411P1180419Obwohl ich alles mit Einlage verstärkt habe, ist es ein bisschen zu weich. Beim nächsten Cap, könnte ich die einzelnen Arbeitschritte zeigen, wenn jemand Interesse hat.

Dann muss ich euch unbedingt noch zwei Paar socken zeigen. Das erste ist für unsere Tochter … die, wenn ich mal krank bin Socken … für das Sofa 🙂

P1180395 Ich hatte noch genug Wolle über, um eine zweites Paar für meinen Neffen zu machen

P1180401Beide Paare zusammen 😉

P1180392

Socken … Oder auch … kalte Füsse !!!

Ich habe seit Jahren keine Socken mehr gestrickt. Um mal wieder ein bisschen zu üben, habe ich erstmal meine 6-fädigen Sockenwollbestände rausgekramt. Solche dicken Socken sind für mich nur was für zuhause, aber da ich ständig kalte Füsse bei dem Wetter habe, durchaus willkommen 🙂

Das erste Paar ist fertig. Nichts besonderes und nur einfach gerippt ….

P1180373P1180383P1180390

Die nächsten sind schon in Arbeit 😉

P1180380Wie gesagt, alles Übungsprojekte, da werden wohl auch noch einige folgen ….

MMM 03.12.2014

Heute bin ich beim MMM mit einer alten gestrickten Bekannten dabei. Edgy aus dem Buch Spirit von Kim Hargreaves. Hier schon mal gepostet und hier auf Ravelry.

Heute kombiniert mit Schwarz, macht es etwas eleganter 😉 Achja und die Socken hab ich auch gestrickt …

P1180343Ihr wundert euch vielleicht über die neue Kulisse … Das ist das alte Zimmer unserer Tochter und wartet eigentlich auf einen neuen Anstrich 😉 Ich schiebe Hulkmässig das Bett zur Seite und habe dann richtig Platz. Ist im Moment der einzige Ort im Haus, der halbwegs gutes Licht bietet.

P1180353Die anderen MMM Teilnehmer findet ihr hier

Ich muss jetzt mal schnell den Haushalt richten und schaue nachher in Ruhe 🙂

P1180361Einen schönen Tag euch allen 🙂

Green Beat

Unglaublich, aber wahr … ich habe endlich mal wieder ein Strickwerk zuende gebracht, das mir auch gefällt 😉

Das Modell Beat von Kim Hargreaves (von wem auch sonst ? 😉 ) aus dem Buch SpiritP1180279P1180295Dem aufmerksan Beobachter dürfte nicht entgangen sein, das ich nur das Vorderteil in dem Muster gestrickt habe. Alle anderen Teile musste ich neu berechnen, inklusive einmal ribbeln der Armkugeln die zu breit und zu hoch waren.

P1180280Gestrickt aus Lana Grossa Cool Wool Extrafein in einem traumhaften Grün. An der Farbe konnte ich einfach nicht vorbei gehen 😉

Das Garn eignet sich sehr gut für Muster, das Maschenbild bei glatt rechts finde ich nicht so schön.

P1180304Und jetzt noch ein paar Fotos, bei denen es mal wieder mit mir durchgegangen ist 😀

P1180325P1180333P1180328Noch mehr Bilder gibt es auf Ravelry … ich will euch ja nicht völlig überfordern hier 😀

 

Strickmaschine Projekt 1 … oder ein Pulli, der ein Kleid werden sollte und dann doch wieder ein Pulli wurde ;-)

Stripes 1Nach vielem hin und her, ist mir doch was tragbares auf meiner Strickmaschine, eine Knittax Automatic aus den 60ern, geglückt. Das Patentstrickgerät für die Bündchen funktioniert allerdings nicht, dafür brauche ich Ersatzteile und deshalb musste ich die Bündchen mit 2,0er Nadeln mit der Hand anstricken. Da ich meine 2. Maschenprobe nicht gewaschen habe, ist der Pulli sehr körperbetont ausgefallen 😉 Ausserdem habe ich die Armausschnitte zu tief gemacht und die Ärmel im Schulterbereich zu weit.

Da ich meinen Kopf durch das erste Halsbündchen nur mit Verlust meiner Wimpern und Ohren und was noch so im Weg ist, durchbekommen hätte, blieb mir nicht anderes übrig, als in die Schulternaht einen Reissverschluss einzusetzen.

Stripes 3Wie ihr hier sehr schön sehen könnt, hat wohl der Arbeitspullover von meinem Gemahl abgefärbt und ich hoffe, es geht gleich in der Maschine wieder raus …

Stripes 5In der Längenberechnung oder in der Weite, kommt ganz darauf an, wie man betrachtet, habe ich mich auch vertan. Also eigentlich in der Weite, der Pulli sollte länger und legerer werden. da er jetzt aber so eng geworden ist und die Hüfte nicht gerade schmaler wird, musste ich den Pulli kürzen, nachdem meine Versuche, ihn zu einem Klid zu verlängern, gescheitert sind … sprich, es sah aus wie Wurst in Pelle …

Stripes 4Jetzt muss ich nur noch einen vernünftigen Rock dazu nähen. Das restlich garn reicht leider doch nicht mehr für einen Strickrock.

Der nächste Kleiderversuch startet dieses Wochenende 😀