Herbstkleider Nummer 1 und 2

Ich habe länger keinen Blogpost geschrieben und doch so einiges genäht. Wer mir auf Instagram folgt, ist schon im Bilde 😊

Ich fange einfach mal mit meinen beiden Herbstkleidern an, die ich in den letzten paar Tagen genäht habe. Nachdem ich feststellen musste, das der Romanit beim Shadi Knit Skirt überhaupt nicht in Form bleibt, habe ich überlegt, was ich mit meinen Romanit Restbeständen mache.

Da mir Bequemlichkeit immer wichtiger wird, kommen mir ein paar legere Herbstkleider gerade recht. Ich stehe zur Zeit sehr auf den Stil von COS und versuche diesen einzufangen.

Kleid Nummer 1 ist nach einem 60er Schnitt, den ich schon einmal vor ein paar Jahren genäht habe. Diesmal habe ich aber nichts enger genäht, sondern es in der Originallänge und Weite gelassen. Rausgequetscht aus 1,20 m waldgrünem Romanit.

Das zweite, auch aus einem Rest dunkelbraunem Romanit, ist ein Inari Tee Dress Pattern Hack. Ich habe Abnäher eingebaut, normale Ärmel eingesetzt und ein Stehbündchen eingefügt.

Beide Kleider tragen sich gut und kommen bestimmt oft zum Einsatz.

Ich mache mich jetzt mal an das Herbstkleid Nummer 3 😉

Verlinkt mit dem Me Made Mittwoch

6 Kommentare zu „Herbstkleider Nummer 1 und 2

  1. Sehr schön beide Kleider. Dein abgewandeltes Inari gefällt mir besonders gut, schaut klasse aus. Beide Kleider machen lange Beine, oder bist du gewachsen oder noch schlanker geworden?
    In jedem Fall bist du bestens für den herbst gerüstet. LG Kuestensocke

  2. Beide Kleider sitzen toll und sehen klasse aus und figurumspielend, aber trotzdem nicht sackig ist wunderbar bequem und derzeit ja zum Glück angesagt.
    LG von Susanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s