Triangle die Zweite !

So, endlich finde ich Zeit, die nächste Bluse zu zeigen. Es ist Triangle aus der Ottobre 02/2013, die ich hier schon einmal genäht habe. Diesmal aus einem äusserst rutschigen Polyetwas mit einem sehr schönen Muster. Das Nähen war etwas anstrengend, da sich der Stoff in alle Richtungen verziehen wollte. Daher habe ich die Blende und den Kragen lieber aus einm festen dünnen Baumwollbatist gemacht. P1190374 P1190376Das letzte mal hatte der Stoff etwas Stretch und die angeschnittenen Ärmel sassen besser. Beim nächsten Versuch, der bestimmt folgen wird, werde ich die Schulterlinie etwas anheben. Sonst sitzt sie für mich perfekt und der Kragen ist wirklich schön, wenn man beide Kragenteile verstärkt um genug Stand zu kriegen.

P1190373Ich habe sie mal drüber gezogen, damit ihr die Länge sehen könnt. Geht so auch sehr lässig über Hosen.

P1190371Und jetzt nochmal in Grossaufnahme 😉 Jetzt kann man den Kragen und das Muster besser sehen.

P1190382 P1190377Verlinkt mit dem Me Made Mittwoch

Der gerettete Sack ;-)

Und weiter gehts … Eigentlich wollte ich eine legere Bluse, die man gut zu schmalen Röcken und Hosen tragen kann zaubern.

Ausgesucht hatte ich mir den Schnitt 120 aus der Burda 08/2015 ohne den Überwurf. Herausgekommen ist ein Sack !!!

11863509_862753103779723_8443904268589101835_n

11866202_862753130446387_3411042765679763870_nEs sah sowas von unmöglich aus, das ich das Teil erstmal in die Ecke geschmissen habe. Da ich aber den Stoff so mag, habe ich versucht etwas für mich tragbares daraus zu zaubern. Der Ausschnitt hat mir gefallen und den habe ich so gelassen.

P1190346P1190352Die Armausschnitte habe ich eingefasst, die Länge gekürzt und alles etwas schmaler geschnitten. Ich denke, so kann ich vor die Tür … auch wenn ich inzwischen bei den Temperaturen vermutlich erfriere 😉

P1190344P1190343 Euch allen einen schönen Sonntag !! Wenn ich es morgen schaffe, gibt es die nächste Bluse 🙂

Asia Bluse

6 Wochen nicht gebloggt … Keine Zeit und keine Lust Fotos zu machen. Aber heute habe ich ordentlich viele gemacht und fange mit dem ersten Teil an, was ich in den letzten Wochen genäht habe.

Zuerst zeige ich Euch die Asia Bluse von Schnittvision.

P1190364-2Der Schnitt hatte es mir sofort angetan. Es ist eine tragbare Version dabei herausgekommen. Zum ersten mal, musste ich nichts am Nackenbereich anpassen. Allerdings fand ich sie um den Brustbereich etwas zu weit und habe sie dort enger gemacht. Ob das eine so gute Idee war, weiss ich nicht, da ich jetzt die komplette Bluse mit hochziehe, wenn ich die Arme hebe 😦 Die Ärmel sitzen sehr gut, aber irgendwas spannt noch ein bisschen und ich muss dem noch auf den Grund gehen, da ich den Schnitt echt süss finde.

Allerdings Vorsicht, wenn man wie ich die Version im gerade Fadenlauf näht. Die schräge Kante ist trotz sofort aufgebügelter Einlage etwas wellig geworden. Ich vermute ich habe zu enthusiastisch gebügelt und die Kante dabei gedehnt. Die nächste Version werde ich im schrägen Fadenlauf zuschneiden, mal sehen, wie das dann sitzt.

P1190357 P1190360P1190365Euch allen einen schönen Samstagabend und morgen gehts weiter mit der nächsten Bluse 🙂