ZKJ – Dezemberkleid !!!

Ich bin soweit und kann das Dezemberkleid präsentieren !!!

Macht euch auf Farbe gefasst … jetzt wird es laut 😉

ZKJ Dezember 2Moment …

ZKJ Dezember 3Ich bin nicht so schnell …

ZKJ Dezember 4Erstmal zurecht zuppeln … Aber jetzt !

ZKJ Dezember 1Tada … Burda 09/2012 Modell 105

Genäht aus schwerem Romanit, anpassen musste ich wie üblich den Nacken und Rücken (6cm oben am Nacken rausgenommen !!) und es war ein bisschen zu weit. Man kann also eine Größe kleiner nehmem als üblich. Was mich gewundert hat, die Brustabnäher sitzen da, wo sie hingehören, sonst sind sie immer zu hoch für mich.

Weiter gehts …

ZKJ Dezember 5Eigentlich das perfekte Weihnachtskleid, da geht noch was rein, nichts kneift … 😀

ZKJ Dezember 9Warum die Strumpfhose auf den Bildern leicht Lila aussieht, weiss ich auch nicht – eigentlich ist es der passende Farbton.

Ein kleines Tänzchen gefällig ?

ZKJ Dezember 6ZKJ Dezember 7Wer das Kleid nachnähen möchte, hier noch ein paar Tips. Wirklich alle Kanten wie beschrieben, mit Nahtband bebügeln, sonst verziehen sich leicht die Nähte. Damit der Saum schön fällt, habe ich einen 4cm breiten Vlieselinestreifen G 785 eingebügelt. Das verhindert auch, das der Saum wellig wird. Das nächste mal, würde ich auch noch die Taschen komplett mit Vlieseline verstärken – und ein nächtes mal wird es geben !!!

ZKJ Dezember 10Die Bluse ist übrigens vom Februarkleid , fast komplett wieder zerlegt, da sie nicht gesessen hat. Der Kragen war mir nicht gut gelungen und ich sollte eh die Finger von Peter-Pan-Kragen lassen, ist zu niedlich für mich. Die Bluse war auch viel zu weit, habe bestimmt an den Schultern schon 3 cm weggenommen. Den Ausschnitt hatte ich erst wie bei einem T-Shirt eingefasst, war mir aber zu labberig und passte irgendwie auch nicht zu dem Rest – also heute Morgen eben schnell noch ein Stehbündchen zugeschnitten und eingenäht.

ZKJ Dezember 12Jetzt warte ich gespannt auf die anderen Dezemberkleider !! 🙂

21 Kommentare zu „ZKJ – Dezemberkleid !!!

  1. Das wird auch mein „Dezemberkleid“ – Du bist mir etwas zuvorgekommen.
    Schaust super aus. Ganz Dein Stil!!!
    Meines hängt noch unfertig hier auf der Puppe – obwohl nur noch wenige Nähte fehlen.
    Deine Tipps werde ich beherzigen. Danke!
    Viele Grüsse, Birgit

  2. Sehr schön, ich liebe Trägerkleider habe nur noch nicht den richtigen Schnitt gefunden. Dein Modell sieht jedenfalls schöner aus als das Burdaoriginal. Und farbige Strumpfhosen sind ein echter Muntermacher! Liebe Grüsse Waltraut

  3. Hach, das sind ja mal schöne Bilder. Und ein schönes Kleid …wobei .. ich kenne Leute, für die wäre das eine „Tunika“. Aber bei deinen Beinen wär’s schade, wenn du ne Hose dazu anziehen würdest. Also eindeutig ein Kleid. Und was für eins!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s