FO Zest

Unglaublich … ich habe mich endlich aufgerafft und Zest aus Indigo von Kim Hargreaves zuende gestrickt, hat ja auch nur über 1 Jahr gedauert 😉 Natürlich habe ich mal wieder einige Dinge geändert. Der Ausschnitt hat auch eine Blende bekommen, die Seitenschlitze fand ich doof und hab sie weggelassen. Und diese Flügelärmel waren nicht so meins …

Gestrickt ist das ganze aus einem baumwollgarn, Puntino von Lana Grossa. Nicht unbedingt eine Freude mit diesem Garn zu stricken, mir taten ständig die Finger weh. Es ist splittig, relativ hart (gibt sich nach der Wäsche etwas) und rutscht nicht gut über die Nadel – wohl einer der Gründe warum ich immer wieder die Lust verloren habe.

Die Passform ist allerdings wirklich gut geworden und der Pulli wird wohl viel getragen werden 🙂

Unbelievable … I finished Zest from Indigo by Kim Hargreaves , It took only 1 year 😉 Of course, I once again changed some things. The neckline also got a neckband, the side opening I found stupid and they’ve omitted. And these sleeves are not for me

I knit with a cotton yarn, Puntino by Lana Grossa. Not necessarily a joy to knit with this yarn, I always did the fingers hurt. It is splittig, relatively hard (it is softer after washing) and does not slide well on the needle probably one of the reasons why I have always lost interest.

The fit, however, is really good and the sweater will probably be worn much 🙂

Zest 8Zest 9Zest 11

14 Kommentare zu „FO Zest

  1. Dein Blick auf dem zweiten Bild – super! Ich warte jedes Mal darauf, dass Du mir zuzwinkerst 😉
    Und das Pullöverchen gefällt mir auch sehr gut, das Muster ist toll!

  2. Oh, der ist ja wunderbar! Das Muster, die Farbe, der Schnitt, gefällt mir alles sehr gut. Kann mich nur Tia Dia anschliessen, nicht zu glauben dass der selbstgestrickt ist.
    Immer noch so etwas, wofür ich unbedingt mal Zeit finden muss, stricken lernen…
    Hab deinen Blog übrigens erst vor ein paar Tagen entdeckt und werde sicher in Zukunft öfters hier vorbeischauen. Alles Liebe, ette

    1. Das Muster ist einfach aber ganz wirkungsvoll. Ich dachte, ich raff mich mal auf und kann ihn dann wenigstens diesen „Sommer“ tragen … Wenn er denn mal wirklich kommt.

  3. Ich bewundere wirklich jeden, der es schafft, so ein großes Stück zu stricken! Ich schwächel schon bei einer Puppendecke mit dicken Nadeln…. Das Muster sieht echt toll aus und der Schnitt sowieso!

  4. Mindestens drei Fleisskärtchen von hier ! Die Maschen sind ja irre klein , und dann noch ein Garn was sich nicht nett verstricken lässt – puuh ! Allerdings ist das Garn perfekt für diesen Schnitt und das Muster – dass der sich toll trägt kann ich mir sehr gut vorstellen . Schöne Farbe ausserdem
    LG Dodo

  5. Da fehlen mir echt die Worte bzw. ich habe viel zu viele davon! Ungefähr so geht es gerade in meinem Kopf:
    1. Und wie bitte konntest du bei dem Vorlagemodell sehen, dass dieses Modell so gut aussehen kann? ;D
    2. Und wie bitte bekommt man so akurate Bündchen hin? Ich meine, ich kann ja ganz gut stricken, aber wenn ich es mache, dann sieht man schon an den Bünden und Blenden, dass es selbstgestrickt ist.
    3. Wie? Die werden quer gestrickt… also 2 R kraus re und umgekehrt? Hmm… interessant!
    4. Ebenso die perfekte Passform… wow!
    …mit anderen Worten, ich bin schwer beeindruckt! Also echt super! Klasse auch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s