ZKJ – Februarkleid … Blue !!!

72174_4891581896207_128332886_n

Style 2520-5

Mein Februarkleid ist fertig !! Es ist kein richtiges Kleid, sondern ein Zweiteiler, genäht nach dem obigen Style 2520 Schnitt von 1969.

Ich weiß noch nicht, ob ich so ganz glücklich mit dem Ding bin. Die Bluse, aus mittelschwerem Baumwolljersey vom roten Faden (traumhafte Qualität) ist wunderbar und das einzige, was ich geändert habe, ist der Halsausschnitt.

Den Rock oder Trägerkleid, ganz wie ihr wollt mußte ich erheblich enger machen, die Schulternähte absenken und für meine nicht ganz so ausgeprägte Oberweite anpassen.

Style 2520-1

Was micht richtig Nerven gekostet hat, waren die Paspelknopflöcher in den fransigen Wollstoff vom Berliner Markt zu kriegen. Außerdem ist das Kleid komplett mit royalblauem Futter verstürzt und der verdammte Wollstoff wächst bei jedem Bügeln. Bin gespannt, wie lange das gutgeht.

Heute wird das Ensemble erstmal probegetragen … erste Anmerkung, sobald ich mich nach vorne beuge, klappt das ganze Ding auf und ich muss aufpassen, was man dann so alles sehen kann 🙂

Style 2520-6

So, jetzt widme ich mich erstmal der Wäsche und dann einer zugeschnittenen Hose … Gedanken über das Märzkleid sollte ich mir auch langsam machen 😉

Hier sind die Februarkleider

12 Kommentare zu „ZKJ – Februarkleid … Blue !!!

  1. Was für ein ungewöhnlicher und extravaganter Schnitt! Cool!
    Wie kommst Du denn in die Bluse hinein? Hat sie hinten einen Knopf?
    Ich finde das Ensemble sehr gelungen, aber ich kann verstehen, dass es irritierend ist, wenn es vorne aufklappt … hoffentlich trägst Du es öfter und es ist kein Zupfkleid.

    Christel

    1. Der Halsauschnitt ist gerade groß genug, das ich so reinkomme – deshalb habe ich ihn ja etwas weiter gemacht 🙂 Ob ich das Kleid oft tragen werde … keine Ahnung. Habe die Bluse, die ich jetzt schon liebe, gerade zu dem blaukarieten rock angezogen und meine Tochter ist begeistert !

  2. Also zu aller Not könntest du ja noch ein paar Druckknöpfe an strategischen Stellen anbringen. Das Kleid solltest du nämlich unbedingt öfter tragen, das ist der absoulute Hammer. Strick dir noch knallblaue Kniestrümpfe dazu 😉

  3. Doch das wird jetzt öfter getragen – und seltener gebügelt 😉 Was kann man sagen: es betont halt weibliche Vorzüge … schadet ja nicht. Was sagt der Mann im Haus? Kann er schon wieder sprechen?

  4. Das Kleid und die Bluse sind schön geworden. Aber ich kann verstehen, das man immer mal nen Kontrollblick zum Dekoltee oder nen Zupfer macht. Aber mit dem Hochgeschlosssenen drunter nicht nötig. Die Farkombi ist so strahlend, toll. Der Fall der Bluse gefällt mir sehr. Sieht so fließend aus. Hattest Du den Ausschnitt höher und tiefer mal probiert? Letztens saß der höher, oder? hatte mir nicht vorgestelt, das es doch noch auseinandergeht. Aber es sieht jedenfalls unbedingt tragbar aus. Nicht im Schrank einmotten, bitte. Zum Karorock kann ich mir die Bluse auch gut vorstellen. Machste mal ein Foto davon? Bitte!
    LG,
    Sabine

  5. Sieht so toll aus Dein Kleid und echt mal was ganz anderes. Hoffentlich trägst Du es oft, denn es steht Dir so gut und es wäre so schade drum, wenn das nicht jeden Tag bewundert werden würde.
    Liebe Grüße
    Tina

  6. so, ich dachte ich hätte schon meinen senf zu deinem kleid dazugegeben.
    aber jetzt ;0)
    ich finde es echt schön. und die bluse ist der hammer!

    liebe grüße
    andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s