Heute aber richtig !!

Der Pulli ist aus der Burda 09/2012 Modell 106 und der Rock aus der Burda Easy Fashion H/W 2012. Genäht habe ich beides aus  … na, kommt ihr drauf … ja sicher, aus Romanitjersey.  Bei dem Pulli mußte ich hinten insgesam 6 cm an Weite rausnehmen und die Schulterrundung stark anpassen. Ansonsten ist es leicht zu nähen. Der Rock sitzt ohne irgendwelche Änderungen – hat man bei Burda ja auch nicht oft. Aber ich habe festgestellt, das die Schnitte in der Easy Fashion immer 1 Nummer kleiner ausfallen, als in der normalen Burda … oder kommt mir das nur so vor ? Der Rock ist gefüttert und hat einen handgenähten Saum. Für alle, die auch mir Romanitjersey und Handsäume nähen möchten – diese müssen sehr locker genäht werden. Immer wieder die Spannung überprüfen, sonst reißt der Saum.

Ergänzung für Stefanie … 🙂

Ihr hättet eben wirklich was zu Lachen gehabt … ich steh ohne Rock, nur in Strumpfhose auf einem Stuhl im Nähzimmer um den Rock von oben fotografieren zu können und genau in dem Moment kam mein Gemahl um die Ecke …

So, das ist ds Innenleben vom Rock …

Der Saum – einfach mit der Overlock

Und das die Handnaht  … schön locker

Wenn Du noch mehr Info brauchst, frag mich 🙂

38 Kommentare zu „Heute aber richtig !!

  1. Ah, das Shirt hab ich auch genäht, auch in schwarz… aber ohne die Bündchen. Stimmt, das ist auch was für dich, weil 60er Einschlag. Ich werd das zu gegebener Zeit noch mal nähen, weil das ist doch voll schick so als Sweatpulli für den Winter, stimmts? Das insgesamte Outfit ist toll, die Schuhe….. Mein Gott!

  2. Chessy vom feinsten! *thumbs up*

    Duhuuu, … tätest Du mich mal unter Röcksche guggen lassen. *kicher* … nich was Du jetzt denkst … *kicher* … ich tät gerne mal diesen handgenähten Saum sehn. Jetzt wo plötzlich überall der Begriff Romanitjersey auftaucht kitzelt es mich in den Fingern doch mal wieder wat aus Jersey zu nähen … so nem ganz dicken. Is der Romanit so nen ganz dicker?

  3. Romanit-Jersey ist echt ein Traummaterial. Gut und schnell zu verarbeiten und herrlich zu tragen. Gefällt mir ausgesprochen gut, Dein Outfit! Schwarz/weiß ist eh ein Klassiker!

    Christel

  4. Dein Outfit ist mal wieder umwerfend.
    Und liebe Eva, ich würde auch zu gerne einen Detailblick auf den Romanitjersey und den Saum werfen. Wo hast du den Stoff her? Ist das wieder der viskose-Romanit von roter Faden? Mich irritiert, dass der dort „schwerer“ Romanitjersey heißt. Und der Unterschied zwischen den unterschiedlich teuren Qualitäten ist mir auch nicht richtig klar… Könntest du bitte noch ein bißchen aus deinem Nähkästchen plaudern?
    LG
    Wiebke

      1. Super, das wäre toll! Vielen Dank, Eva.
        Deine Detailfotos sind genial (nicht nur wegen der Story dazu!). Da erkennt man endlich auch die Qualität von Romanitjersey sehr genau….
        LG
        Wiebke

  5. Das Bild verfolgt mich bis in den Schlaf, ganz bestimmt – du in Strumpfhosen und das Gesicht des Gatten 😉 Vor allem das Oberteil gefällt mir so sehr – der Kragen, der weite Schnitt und die Dreiviertelärmel – sieht bestimmt auch zu schmalen Hosen gut aus (also, falls du mal keine Strumpfhosen zu Hand hast 😉 )
    Rock ist auch schön, aber das ist ja fast banal, das zu sagen: ist halt Deiner. Neben dir sehe ich aus wie deine Tante …

    1. Ich bin vor Lachen fast selber vom Stuhl gefalllen …
      Die Hosen zum Oberteil folgen dann in nächster Zeit.
      Und ich kann Dir versichern – wie meine Tante siehst du ganz bestimmt nicht aus 😉

    2. Ich bin vor Lachen fast selber vom Stuhl gefalllen …
      Die Hosen zum Oberteil folgen dann in nächster Zeit.
      Und ich kann Dir versichern – wie meine Tante siehst du ganz bestimmt nicht aus 😉

  6. Wie immer hinreissend! Und die Innenansicht des Rockes ist auch klasse, das Futter sieht so ungetragen aus 😉

    Handsäume in elastischen Stoffen macht man übrigens am Besten mit dem Hexenstich, da dieser Stich von sich aus bereits etwas elastisch ist und dadurch nicht so schnell reisst, wie ein normaler Handsaum.

    Liebe Grüsse Lucia

    1. Bei mir ist es schon gerissen und beim Hexenstich habe ich Schwierigkeiten die Spannung richtig hinzukriegen, deshalb bin ich wieder zu dem normalen Stich ügergegangen 🙂

      1. Hast du den Hexenstich so wie bei einem normalen Handsaum „innnen“ genáht oder von aussen, also über der Overlocknaht? Je breiter du die Naht machst, um so elastischer wird sie (du musst nicht extra locker nähen), ist im Grunde das selbe Prinzip, wie bei einer Zwillingsnaht. Wenn du die Naht breitziehst, wird die Naht schmaler und sollte eigentlich nicht reissen.

  7. Schön und klassisch! Und auch Handarbeit :-), das habe ich auch grad hinter mir, allerdings von einem Tellerrock. Wie kam ich bloß auf die Idee des handgesäumten Abschlusses? Aber schöner sieht sowas ja aus, deshalb also!

  8. Sehr sehr schönes Outfit! Passt super zusammen, passt ganz toll zu Dir!! Den Pulli-Schnitt habe ich auch schon genäht und die Schultern waren bei mir auch zunächst sehr komisch…

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    1. Ich finde es zieht sich vorne am Ausschnitt so komisch hoch und es ensteht immer eine unschöne Querfalte. Nochmal werde ich es wohl so nicht nähen. Die Ärmelweite und Länge gefällt mir allerdings sehr gut 🙂

  9. Schwarz und Weiß passt immer finde ich. Deine Kombi sieht toll aus und steht dir super. Ist halt Dein Stil 😉 – Das Romanitjersey werd ich mir auch nochmal ansehen, hab nämlich auch einen bestellt, aber mich noch nicht so genau damit beschäftigt. Sieht auch recht einfach zu nähen aus – vielleicht probiere ich auch mal einen Rock? Weiß nicht – derzeit bleibe ich wohl noch eine Weile bei den Oberteilen 😉 LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s