24 Stunden Michou … 15 Jahre Näharbeit … Super Konzert … Wintermantel Sewalong

Ich war das ganze Wochenende unterwegs … Am Freitag ging es voller Vorfreude und ein bißchen aufgeregt zu Michou. Lange wollten wir uns schon treffen, haben viel gechattet und ein ein paarmal telefoniert. Man kennt sich schon ganz gut, aber wie ist der andere so in echt … ? Was soll ich sagen – einfach klasse !! Andrea ist genauso, wie sie im Blog rüberkommt. Wir haben unendlich viel gequatscht, Schnitte angeschaut, Strickmuster durchgekaut (hab mir übrigens das Buch sofort bestellt, müßte morgen kommen 🙂 ).

Aber jetzt stellt euch mal vor, was sie mir geschenkt hat … ich habe ungefähr die nächsten 15 jahre Nähprojekte …

Eine Unmenge von Frohneheften aus den 60er und 70er Jahren mit dem Schnittzeichner dazu !! Ich bin immer noch ganz baff und auch gerührt. Liebe Andrea, ich danke Dir nochmal ganz doll dafür 🙂

Und jetzt ein paar Impressionen – da müßt ihr jetzt durch. Wohlgemerkt, dies ist nur ein winziger Auszug aus den vielen schönen Modellen

Die Kleider sind der Hammer – vor allem das Rote hat es mir angetan !

Wenn jemand diesen oder ähnlichen Stoff finden sollte … ich bin verliebt !!

Ich könnte jetzt noch stundenlang mit Kleidern weitermachen, aber ich komme mal zum Kernpunkt. Gestern sollte man sich für den Wintermantel Sewalong eigentlich für ein Schnittmuster entscheiden haben. Ich hätte da jetzt doch was anderes auf dem Plan – der Strenesse Mantel muss warten.

Sind die beiden nicht einfach schön ? Ich kann mich schon wieder nicht entscheiden …

Andrea, wir müssen das auf jeden Fall wiederholen ! Das nächste mal vielleicht bei mir ?

Samstag haben wir dann noch diese Band gesehen

War ein toller Abend, ach was sage ich, ein tolles Wochenende  und es hat sich wirklich gelohnt !

15 Kommentare zu „24 Stunden Michou … 15 Jahre Näharbeit … Super Konzert … Wintermantel Sewalong

  1. Mensch toll, das ist ja genau dein stil! Ich finde beide Mäntel klasse – den roten noch etwas mehr, aber das liegt am Stoff, und du _musst_ ja nicht so ein schrilles Zickzackmuster nehmen.

    viele Grüße!

  2. Ich wollte dich gerade fragen, ob bei den Bildern wenigstens eines heraus gekommen ist, auf dem ich nicht wie ein Monster aussehe – damit ich beweisen kann: Du warst hier. Bei mir sollte darüber auch noch was stehen. Und ja bitte, nähe einen der Mäntel, ich bin echt gespannt! Bei dir sind die Hefte ja im übrigen viel besser aufgehoben und sollte ich ganz dringend etwas daraus machen wollen, dann stehe ich eh bei dir vor der Tür 😉
    Melde mich morgen mal via FB oder so – ok? Heute ist irgendwie ein kranker Tag – muss der ungewohnte Rotweinkonsum sein.
    Und du hättest ruhig ehrlich sein können: Du warst hier und ICH habe gequatscht …

    1. Mein Gemahl hat sich sein Handy klauen lassen … da waren die Fotos drauf …
      Ich lag übrigens gestern flach mit Migräne – war aber wohl von zuvielem feiern 😉
      Und du kommst auf alle Fälle !!

  3. Vielleicht ja nur verloren und jemand schickt es euch zu oder so …? Kann man ja bei der Polizei abgeben, könnte ja sein. Ansonsten: so’n Mist!

  4. Ganz tolle Kleider und Mäntel. Frohne auszuprobieren steht auch schon sooo lange auf der Liste, ich bin gespannt, wie es bei dir klappt. Die 70er Schnitte sind toll.
    Ich persönlich finde den zweiten schöner, vermutlich auch wegen der einfarbigen Einfassung. Wie wär’s denn mit dem in einem Hahnentrittmuster oder so?

      1. Hmm, das Geschäft wäre gar nicht so übel. Vielleicht dann auch Einen für mich, wenn ich länger bei Dir bliebe? Material würde selbstverständlich gestellt!
        Ach, welch herrlicher Traum – seufz !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s