Dress of the Day

Ich war gestern überwältigt von euren Kommentaren – Einfach so ein Kleid abzuschneiden … 😉 Aber die Meinungen gingen doch sehr auseinander. Ich verspreche, das nächste Mal werde ich entsprechende Teile vorher zeigen und nachfragen, ob jemand Interesse hat … wenn es nicht über mich kommt und es jetzt sofort sein muss … hüstel.

Heute wieder ein Dress of the Day, die Hose ist zwar eine eine Kaufhose, aber ich habe inzwischen fast alles daran geändert, sodaß ich finde, sie könnte fast als selbstgenäht gelten. Zweimal enger gemacht, die Beine schmaler und gekürzt.

Diesen Look liebe ich, schlicht und edel mit dem gewissen 60s Touch. Vor allem die originalen Schuhe aus den 60ern sind einfach unschlagbar zu dem Outfit.

Seit gestern Abend kämpfe ich mit meiner Bäckerhose. Sie ist inzwischen viel zu weit geworden und muss geändert werden, was sich ein bißchen schwierig gestaltet. Bericht folgt …

2 Kommentare zu „Dress of the Day

  1. Hallöchen! Habe deinen Blog heute entdeckt und als Ex-Modette und Liebhaberin der Sixties mit allem, was dazugehört vieles gefunden, was mir gefällt. Dein Stil ist klasse! Aber eine Frage musst du mir bitte unbedingt beantworten: Wo kriegst du denn deine originalen Schuhe her? Ich google mir einen Wolf, aber vielleicht liegts auch an meiner Größe (41)?

    1. Ich hab auch Größe 40/41 und es ist nicht einfach die passenden Schuhe zu kriegen. Ein paar habe ich bei Ebay gefunden und bei Etsy finde ich immer mal wieder welche – warte gerade auf rote 🙂 Ich hab allerdings ganz schmale Füße, das kommt mir bei den Originalschuhen zugute !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s