60s Bluse oder doch eher Shirt …

nach Günther Moden Blusen und Röcke von geschätzen 1965 (steht leider nirgendwo ein Datum drin)

Das war die Vorgabe

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dann für gelben Romanitjersey entschieden. Aber erstmal mußte ich mich durch den Schnitt kämpfen. Er sieht so harmlos aus …

Nochmal ein bißchen näher dran. Das rechte Teil ist der rückwärtige Ärmel, der mit dem Einschnitt im Vorderteil verbunden werden muss. Die Anleitung, wie zu der Zeit üblich, ist sehr spartanisch und ich habe erstmal geflucht.

So sieht es dann genäht aus

Sehr schön finde ich den Kragen mit der Knopfleiste. Hab wegen der Hitze heute vergessen die Einlage einzubügeln – geht aber auch so …

Und jetzt nocmal in ganzer Pracht. Auf Tragefotos müßt ihr heute verzichten, mir ist einfach zu warm und außerdem soll es noch einen passenden Rock geben.

Der Rock dazu gibt es aus diesem Stöffchen 🙂

15 Kommentare zu „60s Bluse oder doch eher Shirt …

  1. Das sieht super aus, besonders auch mit den bezogenen Knöpfen (die gelingen mir nie gut ;-)). Gibt es den passenden Gürtel auch noch dazu?
    Freue mich auf das gesamte Outfit, den Rockstoff finde ich nämlich super dazu!
    Liebe Grüsse von Sabine

  2. Wow, das waren noch Zeiten – da gab es noch Abnäher!!
    Der Schnitt ist ganz schön raffiniert und die Bluse sieht einfach toll aus!
    Ich bin schon ganz gespannt auf die Tragefotos.
    Schöne Grüße, Bettina

  3. Ein sehr interessanter Schnitt. Ich mag solche Abnähervariationen. Zur Zeit sind sie sehr selten. Deine Kombination mit Farbe und Stoff ist schön. Ich bin gespannt auf das gesamte Ensemble.
    Gruß
    Mema

  4. Oh, wie klasse! Das ist wirklich ein raffinierter Schnitt mit diesen kleinen Raglanärmeln. Überhaupt das ganze Heft – ganz dein Stil, nicht wahr?
    LG, berry

  5. das shirt ist super, ich kann mir schon vorstellen ,das es an dir super sitzt!
    mir ist aber aufgefallen, dass du die knopfleiste „männlich“ gemacht hast.in faruenbekleidung geht immer rachts über links.

  6. Der Ärmel sieht nicht nach Raglan, sondern nach Kimono aus. Findet ich persönlich schicker und auch bequemer 😉
    Ich bin auf Tragefotos gespannt, das Shirt entspricht ganz deinem Stil!

    LG Lucia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s