Violet !!!

Ich habe Violet tatsächlich bezwungen 🙂 Sagt doch mal selbst, bei dem Stoff konnte ich einfach nicht aufgeben – oder ? So sieht jetzt meine Version aus. Der Kragen ist wie gesagt, an der Außenkante schmaler gemacht, damit er besser anliegt. Die Kräuselung hinten habe ich komplett rausgenommen, werde es aber in einer anderen Version evtl. nochmal damit probieren. An den unteren Seitennähten um zwei Größen verkleinert. Den Abnäher habe ich komplett weggelassen, das es sich alles verzog. Hier kann man auf dem rechten Bild sehen, was ich meine. Bei den Ärmeln habe ich die Kräuselung rausgenommen, das sah nur dämlich aus und saß gar nicht. Aber, man sollte auch so schlau sein, sich das Schnittmuster mal genau anzusehen … Der längere Ärmel ist oben glatt eingesetzt und hat daher eine viel flachere Armkugel. Jetzt habe ich mir selber was konstruiert, da ich es hinterher bemerkt habe 😉

Die Rückenansicht

Dazu gab es heute noch ein „schnelles“ Röckchen nach meinem Lieblings „geht ganz schnell und sitzt immer“ Rock von Pattern Company. Ich habe ihn, da schon lange nicht mehr genäht schon um eine Größe verkleinert, aber es darf ruhig noch eine kleiner sein. Der bleibt jetzt aber so !

Da könnt ihr sehen, wo ich ungefähr den Kragen eingekniffen habe.

Die Änderung der Armkugel

Das Vorderteil an den Seiten begradigt

Ach ja, sollte ich Violet noch einmal nähen, würde ich am vorderen Ausschnitt, wie eingezeichnet, einen kleinen Abnäher machen und den Kragen vorne in der Mitte zusammenlaufen lassen. Es ist ein bißchen zuviel an Weite am vorderen Ausschnitt.

Der gestrige Abend war dann auch noch „schön“ … Die neue Jane Eyre Verfilmung war passend gestern von Lovefilm gekommen und ich hatte es mir so richtig gemütlich gemacht. Mitten drin stoppt der Film und war nicht mehr zu bewegen weiter zu laufen Erst nach mehrmaligen Versuchen und eine Reinigung der DVD meinerseits, konnte ich den Film zuende genießen. Dann habe ich festgestellt, das ich Rosa ( ein Modell von Kim Hargreaves … what else ?) mit der falschen Nadelstärke weiter gestrickt hatte und es langsam Sackmaße annahm … also wieder ein halbes Rückenteil aufgeribbelt, man hat ja sonst nichts zutun.

Ich bin gespannt, auf die morgigen Frühlingsjäckchen 🙂

 

 

27 Kommentare zu „Violet !!!

  1. Na siehst De … hätt mich jetzt auch gewundert wenn Du keine Lösung gefunden hättest. Ist wirklich ein traumhaft schönes Blüschen. Muß mal guggen gehn bis zu welcher Größe der Schnitt geht.

    Grüßle

    Steffi

  2. ..ich muss deine Geduld bewundern!! Ich finde es so schrecklich wenn man die Schnitte erst passend machen muss.

    einen schönen Abend wünscht
    Christine

  3. dafür,dass du gestern fast nervenzusammenbruch hattest-hast du es doch super hinbekommen! der kragen liegt sehr gut!
    der fehler am vorderteil,auf den du hinweisst ist ein Balance-fehler bei konstruktion.d.h. theoretisch vorzustellen, „man möchte das ganze oberteil tick runterziehen und bei der schulter naht paar zentumeter drannähen“.also ich meine nicht die länge der schulter sondern einen streifen angenäht vorzustellen.auf deutsch- vorderteil ist zu kurz und balance ist gestört.
    ist ja auch egal-da du es ja gut hingekriegt hast!:-)
    was ich noch wissen möchte, hat colette den letzten knopf unten angegen oder hast du die knöpfe aufgeteilt?

    1. Die Aufteilung ist von Colette, aber ich mußte Vorderteil kürzen, da ich ja den Abnäher weggelassen habe. Er sitzt also normalerweise nicht so tief. ich hatte die Knopflöcher schon fertig und mußte es so lassen … 😉

    1. Hat mich aber auch Nerven gekostet. Ich hatte nur 1 m Stoff und das Muster war nicht ganz gerade im Fadenlauf aufgedruckt. Alle Teile mußte ich einzeln zuschneiden um im Muster zu bleiben … Aber wenn schon, denn schon 😉

  4. Super Tipps! Danke, daß Du Dir die Mühe gemacht hast, alle Änderungen am Schnitt noch einmal zu fotographieren! Jetzt sieht Deine Violet wirklich toll aus. Ich hoffe, ich bekomme meine dann auch so geregelt, wenn ich mich noch einmal dranwagen sollte…

    Christel

  5. Danke für die Schnittbesprechung… wenn man sich den Schnitt einesTages vornimmt dann kann man hier nachlesen. Das Muster hast du wirklich gut durchgezogen, ich kenn das sehr gut mit dem einzeln zuschneiden. Ist der Schnitt wirklich so schlecht? Das kann ich irgendwie gar nicht

    glauben aber die Beispiele die du verlinkt hast (beide!) belegen, die sich wiederholenden Passformprobleme zweifellos.

    Ach, ich wollte auch noch erwähnen, dass die Bluse sehr gut aussieht und der Stoff einfach süß ist und der Rock sehr wohl gut dazu passt! 🙂

    Ps: Man – warst du fleißig dieses WE… ich hab nix wirklich gemacht ausser PC-Arbeit. 😦

    Grüße von Immi

    1. Mir tut jetzt sowas von der Rücken weh, ich habe wohl verbissen verdreht gesessen …
      Die Passformprobleme sind in vielen Blogs nachzulesen und wenn man sich die Bilder genau anschaut auch zu sehen. Ich möchte es gerne so perfekt wie möglich haben 🙂

  6. Doch noch alles gut geworde. Der Stoff ist ja ein Traum, ich verstehe, dass du da nicht aufgeben wolltest. Danke für die ausführlich dokumentierten Änderungen. Ich werde mir den Schnitt demnächst bei meinem USA Urlaub auch zulegen und da freue ich mich auf deine Erfahrungen
    zurückgreifen zu können.
    LG, Claudia

  7. Perfekt !!! Auch wenn ’s stilmässig nicht meins ist : Violet ist unglaublich schön geworden . Und zu Deiner beneidenswert exakten Arbeitsweise hatte ich mich ja schon mal voller Bewunderung geäussert
    Liebe Grüsse und viel Spass beim Tragen Dodo

  8. Hut ab. Letzten Endes ist die Violet wirklich schön geworden, Dein ganzes Outfit gefällt mir total gut. Ich weiß wirklich nicht ob ich so lange durchhalten würde, ich glaube, ich hätte schon längst aufgegeben wenn partout nichts hinhaut. Aber da kann man ja mal sehen das es sich durchaus lohnt ein bisschen Ehrgeiz zu haben.
    Ganz liebe Grüße
    Tina

      1. Du meinst mich, oder 😉 ??? – Bluse ist toll geworden, Stoff passt auch super zu dir und den Rock nicht kleiner machen (sonst schmeisst du ihn wieder weg) – er sitzt wie er sitzen muss! LG

      2. Natürlich meine ich Dich Anke 🙂 Der Rock bleibt jetzt so, ist aber wirklich an den Seiten etwas weit. Wenn man aber so blöd ist und das Vorderteil des Schnittmusters nicht richtig auschneidet, hat man nachher 4 cm zuviel … und ich hab mich schon gewundert 😉

  9. Sehr hübsches Blüschen. Der Stoff ist klasse. Ich denke ich werde mir den Schnitt auch mal gönnen, aber erst, wenn es ihn zum runterladen gibt. Ja, so diszipliniert kann ich sein…
    Viele Grüße
    Julia

  10. Deine Violet ist unheimlich schön geworden, Ich bewundere dein Durchhaltevermögen und die Disziplin beim Anpassen sehr. Und muß sagen, deine beiden Sachen heute sind mal wieder ein sehr gutes Beispiel, dass sich das wirklich lohnt. So ein toller Stoff.
    Den Kampf mit den nicht gerade aufgedruckten Mustern kenne ich auch…..

    Ich habe heute mit der Paßform meines Frühlingsjäckchens gekämpft und erstmal frustriert aufgegeben. Andernfalls hätte ich jetzt nicht nur „Rücken“

    LG
    Wiebke

  11. eine ausgezeichnete Kombination. Gefällt mir wirklich gut. So schlicht aber sooo schön. Ich habe so eine Kombi, komplett in rosa. deine ist noch viel viel schöner.

    ich teile dieses set gleich auf meiner fb-seite. einfach toll!

    vg,

    pimo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s