Weihnachtskleid Sew Along Part 2 – Das Stöffchen

Ich bin spät heute … gerade erst nach hause gekommen und versucht den hellgrünen Tweed samt passendem Futter zu fotografieren …
Besser gings heute Abend nicht, werde es morgen noch mal in besserer Qualität nachreichen.

Ach ja, dieses wird es jetzt

Und wenn ihr ganz artig seid, gibt es dieses noch hinterher, aber da muß ich mir erst noch über den Stoff klar werden und kürzer würde ich es auch wahrscheinlich machen
Noch vielen lieben Dank für eure tollen Kommentare zu meinem gelben Pullover !!!
Ich freue mich immer riesig 🙂
So, und jetzt schnell den Pfannkuchenteig zusammenrühren …

Der Winter kann kommen ….

Wer mit beim Bloggertreffen war, hat mich vielleicht zwischendurch an was Gelbem rumstricken sehen. Das Gelbe ist fertig !! Das Modell ist aus der aktuellen Rebecca Nr.48, das Modell 35, das ich aber etwas verändert habe. Erstmal natürlich lange Ärmel – wer kommt eigentlich auf die Schwachsinnsidee, bei einem so dicken Pullover, kurze Ärmel zu stricken. Ich geb ja zu, das sieht ja an dem Modell auf dem Foto ganz entzückend aus, aber Sinn macht es nicht. Ich hatte auch zuerst den Rollkragen angestrickt, aber mein Garn ist noch etwas dicker und der Rollkragen nahm Außmaße an … war nicht schön 🙂
Trägt sich toll, ist aber wirklich warm und somit im Haus nur bedingt tragbar.

Ich habe imme noch Haarfrust, da ich jetzt eine saublöde Länge erreicht habe. Jetzt heißt es durchhalten oder abschneiden … Und wenn wachsen lassen, mit Pony oder ohne … Fragen über Fragen und ich kann mich nicht entscheiden.
Nach einem längerem Studium von “ A Stitch in Time – Vol.2″ werde ich zuerst „A Pretty Frilled Jumper“  stricken – mit dem Originalgarn (hier bestellt). Aber erst, nachdem ich zwei andere Projekte beendet habe …

Me Made Mittwoch

Heute habe ich tatsächlich mal wieder geschafft mitzumachen.
Das ist der zweite Rock, den ich am Sonntag fertig bekommen habe.
Mein Lieblingsschnitt von Pattern Company, den ich allerdings noch mit einem Bündchen und natürlich Futter komplettiert habe. Der Stoff ist ein schwarz-weißer – ja was ist es eigentlich ? Auf jeden Fall ein Wollstoff. Den Abschluß bildet eine schwarze Wollborte.
Dieser Schnitt sitzt bei mir einfach perfekt. Er ist leicht ausgestellt und hat dadurch die beinfreiheit, die ich brauche, bei meinen großen Schritten 🙂 

Bei der Auswahl des Weihnachtskleidschnitts seid ihr ja eine große Hilfe !! Jetzt weiß ich noch weniger, welchen Schnitt ich nehmen soll. Ich werde nochmal in mich gehen und vielleicht suche ich mir noch was ganz anderes aus …
Aber keine Angst, die beiden kleider werden auf jeden Fall in absehbarer Zeit genäht werden.
So, jetzt muß ich wieder los und ins Stofflädchen und danach noch Probe vom Stepptanz für unseren Auftritt am 10. Dezember …
Kann daher leider erst morgen die anderen Darbietungen durchforsten 🙂

Ich habe tatsächlich

mal wieder etwas fertig bekommen. Gestern lief meine „Fabrik“ (O-Ton meines Gemahls 🙂 ) auf Hochtouren.
Endlich fertig ist der Burda Rock 7382. Laut Burda ein glocker Fall, nur es fiel überhaupt nicht glockig, sondern stand in Tüten seitlich ab – sehr elegant. Außerdem fiel der Schnitt, ganz untypisch Burda sehr schmal aus – sprich ich hätte die geknöpfte Variante nicht mehr wirklich zugekriegt. Ganz pragmatisch habe ich die Seiten begradigt und einen Reißverschluß vorne eingenäht. Herausgekommen ist ein alltagstauglicher Winterrock, der sich sehr angenehm trägt. Dazu einen Rollkragenpulli aus einem schwarzen feinen Strickstoff aus der La Mia Boutique 12/2009. Zugeschnitten in der ital. Größe 46 (ich habe sonst 42) und er paßt perfekt.

Einmal Pulli drüber getragen

Und so sieht es aus, wenn der Pulli reingesteckt getragen wird.
Irgendwie sieht der Rock auf den Fotos so statisch aus, ist er aber gar nicht.
Den anderen Rock, den ich noch fertig bekommen habe gibt es zum Me Made Mittwoch – dann habe ich auch endlich mal wieder einen Beitrag 🙂

Weihnachtskleid Sew Along Part 1

So, heute soll nun also das Schnittmuster ausgewählt sein, nur – ich kann mich nicht entscheiden.
Entweder der Simplicity Schnitt, Modell rechts oder das Old School Teacher Kleid aus der aktuellen Ottobre Woman. Ich seh mich schon beide Kleider nähen …
Ein Stöffchen hätte ich auch schon liegen, würde sogar zu beiden Modellen passen – Hellgrüner Tweed.

Bloggertreffen in Berlin – Klasse wars !!!

Ich bin gerade vor einer Stunde wieder zuhause angekommen und wollte kurz vom Bloggertreffen berichten.
 Es war einfach Klasse !! Erst mal vielen lieben Dank an die Organisatorinnen 🙂

Es war einfach toll mit den Bloggerinnen sich zu unterhalten, die man immer liest und dann festzustellen, sie sind genauso wie in ihren Blogs. Es war ein großer Haufen von tollen, spannenden und kreativen Frauen und leider habe ich es irgendwie nicht geschafft, mit allen ein Pläuschchen zu halten.

Da bleibt nur, nächtes Jahr wird das nachgeholt !!!
Wer nicht möchte, das ich eins von diesen Bildern veröffentliche, weil er darauf ist, soll sich kurz per mail bei mir melden – ich nehme es dann wieder raus.