Zwischenstand Simplicity 5285

Von diesem Ungetüm bin ich jetzt hier gelandet
12 !!! cm weniger an Weite und eine leichte Taillierung. Die Abnäher sitzen nur an der Puppe etwas seltsam, mein Brustpunkt ist so tief. Der Kragen sitzt vor allem hinten noch nicht optimal, da muß ich wohl einen Querabnäher einbauen. Und wenn ich die Knopfleiste bis oben schließe, kriege ich etwas schlechter Luft ….
Man beachte meine läsige Fußhaltung … ist das ein gutes Zeichen ?

Aber schöne Knöpfe , habe ich in meinem Fundus gefunden.

Wollt ihr was zu lachen haben ?

Das soll für Größe 42 mit 97 cm Brustumfang sein ….
Ihr seht es schon an meinem Blick – ich bin damit nicht so ganz einverstanden 🙂
Ich mußte vorhin herzlich über den Kommentar von Honigbärenbiene lachen … sie freut sich immer auf mein „verwegenes Grinsen“ … das hat mir noch niemand gesagt 🙂
Auf den Strick Teaser müßt ihr noch ein paar Tage warten, das Vorderteil ist aber fast fertig

Me Made Mittwoch: 29.06.2011

Da bin ich wieder, passend zum Me Made Mittwoch. Ich trage einen 4 Bahnenrock, nach einem uralten Schnitt, fast noch älterem Stoff von meiner Oma, den ich mir, nachdem er halbfertig jahrelang in irgendeiner Kiste gelegen hat, letztes oder vorletzes jahr endlich fertig genäht habe. Schlicht, aber wie ich finde wirkungsvoll.
Noch zu meinem letzten Post: wir haben die Abifeier gut überstanden, obwohl ich am Sonntag etwas leidend war … Das Kleid trägt sich wundervoll und mit anderen hohen blauen Schuhen kombiniert sah es sehr elegant aus. Diese 10 cm Absätze haben mir allerdings, bedingt durch die lange Steherei sehr schmerzhafte Füße beschert. Die anderen Schuhe werde ich jetzt beim Auktionshaus wieder einstellen. Schuhe mit Fesselriemen

drücken bei mir immer und ich habe beim Laufen das Gefühl, als ob mich jemand ausbremst. Ich weiß das eigentlich, konnte aber irgendwie nicht wiederstehen und habe gedacht, das es diesmal bestimmt anders ist – falsch gedacht 🙂

Hier ein kleiner Teaser für euch …

Diese Bluse (Version links oben in weiß) liegt zugeschnitten in meinem Nähzimmer
aus diesem uralten Streifenstoff
Die anderen MeMadeDamen findet ihr wie immer hier.
Danke Catherine

Ich bin entnervt – aber alles wird gut :-)

Wo fange ich an …

Als erstes – ich habe meinen PC wieder und gerade wieder meine Daten aufgespielt. Jetzt kann ich mich wieder austoben und online sein, wann ich will. Am eigenen Rechner fühle ich mich einfach wohler.

Am Montag durfte ich mich in den Nähgeschichten bei Catherine vorstellen. Im nachhinein sind mir noch tausend Sachen eingefallen, die ich hätte erzählen können … vielleicht lasse ich das eine oder andere hier im Blog mal einfließen. Ich war auf jeden Fall ganz gerührt über eure Kommentare und wenn das mit dem Bloggertreffen klappen würde, bin ich auf jeden Fall dabei.

Liebe Catherine, noch mal vielen lieben Dank für deine „Plattform“ und die vielen Aktionen, die Du so ins Leben ruftst.

Aber jetzt zu den entvervenden Dingen. Da ich dermaßen mit meinem Kleid für den Abiball meiner Tochter gekämpft habe, habe ich es zwar geschafft, für den Me-Made-Mittwoch Bilder zu machen – aber mehr auch nicht. Hiermit reiche ich es nach. Getragen habe ich meine „Bäckerhose“, mit schmalen Pulli und Chucks. Die Hose muß ich reparieren, eine Naht ist etwas aufgegangen, da ich zu stürmisch in die Hocke gegangen bin …
Thermal ist endlich fertig !!! Daran habe ich unglaublich lange rumgestrickt und gedacht, ich werde nie fertig.

  Gekauft habe ich die Wolle mal in Berlin als Kit Lido von Hanne Falkenberg. Angestrickt hat mir der Schnitt aber nicht gefallen. Das Garn finde ich ehrlich gesagt für den Preis nicht so dolle. Es ist unglaublich dünn – dünner als Sockengarn, es färbt wie die Hölle ab – ich hatte beim Stricken immer blaue Hände und die Farbe ist auch noch ungleichmäßig. Ich muß Thermal noch mal in die Waschmaschine schmeißen, da er nach der Handwäsche nicht so geschrumpft ist, wie vorgesehen. Hier noch mal die gewaschene Maschenprobe. ich weiß nur nicht mehr, ob ich sie von Hand oder mit der Maschine gewaschen hatte.

Und jetzt – das Kleid !
Es ist ein Baukastenkleid geworden. Ich wollte gerne nach Vogue 8470 nähen, das ja von der Konstruktion sehr ähnlich wie das helle Kleid ist – dachte ich …
Das Dreieck, das man im Ausschnitt sehen kann, ist kein Dreieck. Es ist ein eigenes Brustteil, das unter dem eigentlichen Ausschnitt sitzt. Ich weiß nicht, wer das konstruiert hat, aber es sitzt null. Mir fehlten an jeder Seite erstmal 2 cm, also das ganze nochmal breiter zugeschnitten. Was soll ich sagen … auch das hat nichts gebracht.
Dann das eigentliche Oberteil … seht euch an, wo die Oberweite sitzen soll – hä ?
Nach vielen Auftrenn- und Änderungsversuchen habe ich entnervt aufgegeben. Die Zeit drängte auch langsam, es muß am Samstag fertig sein. Also Baukastenprinzip aus beiden Schnitten. Mit viel Gefluche, getrenne und neu zuschneiden etc. ist dann dieses entstanden

Und dann noch was zu den Schuhen. Eva – merke – du kannst keine Schuhe mit Fesselriemen tragen. Geht nicht, ging noch nie – na super ! Wer also Interesse hat, sie sind so gut wie neu und ich hätte gerne 40 Euro incl. Versand dafür. Ansonsten gehen sie in einer Woche zum Auktionshaus.
Ha, ich habe die Größe vergessen – es ist 41

Vogue 8727 E ist fertig

Erstmal lieben Dank für eure Kommentare zu meiner Simplicity Bluse. Gestern hatte ich sie den ganzen Tag an und muß sagen, sieht klasse aus, ist aber ein bißchen unbequem. Das nächste mal würde ich sie aus einem etwas stretchigem Stoff nähen. Ich hoffe, das nicht alle Schnitte aus den Heften eine schwierige Paßform haben. War auf jeden fall mein erster Simplicity Schnitt …

So, nun aber zu Vogue 8727 Version E. Ich habe an diesem Schnitt nichts, aber auch gar nichts ändern müssen – sehr ungewöhnlich. Das nächste mal würde ich 1-2 cm die Taille tiefer setzen und am Saum etwas mehr Länge zuschneiden. Das Kleid hat sich dermaßen zipfelig ausgehängt, das ich zum Teil 5 cm begradigen mußte und mir das jetzt ein bißchen in der Länge fehlt – aber es geht noch 🙂 Überhaupt ist das abpusten bei der über Tellerrockweite hinausgehenden Weite etwas anstrengend, habe ich ewig für gebraucht.
Das Kleid sitzt gut, ist bequem, nur die helle Farbe ist für mich nicht ganz so günstig und – ich habe keine passenden Schuhe ….
Aber jetzt – Voilá – habe ich mich heute morgen kurz aufgerüscht und Fotos gemacht

 

Simplicity 2447

Was ein kleines Zwischendurchprojekt werden sollte, entpuppte sich als Herausforderung … Simplicity 2447 aus einem der „Meine Nähmode“ Hefte. Es hat wirklich wenig gepaßt, das ganze Ding sah aus wie ein Zelt. An den Seiten mußte ich 2 cm abnähen und die hintere Falte ganz wegnehmen und noch zusätzlich taillieren. Das war ja alles noch nicht so schlimmm … nachdem ich, mein Fehler, die Rüsche nicht schön gekräuselt hatte und somit fast alles wieder auseinander nehmen konnte, wollte ich schnell noch die Ärmel einnähen. Das „Schnell“ hat dann doch etwas länger gedauert. Die Armkugeln paßten hinten und vorne nicht. Ich habe 4 cm in der Höhe zugeben müssen um einen einigermaßen passenden Ärmel aus dem allerletzen Rest Stoff zu zaubern.
Den Stoff hatte ich schon länger liegen und war eigentlich mal für meine Tochter gedacht gewesen. Sind wir dann aber drüber weggekommen und nun habe ich eine Bluse in einer für mich ungewöhnlichen Farbe. Gefällt mir aber gut und sieht sehr nach Sixties aus – Groovy !!

Bald werde ich den nächsten Hemdblusenschnitt, diesmal aus einer la Mia Boutique, ausprobieren – mal sehen, wie der sitzt.
Mein Rechner ist bestimmt noch bis Mitte nächster Woche weg und ich sitze gerade an dem von meinem Gemahl. Heute Abend werde ich mich an den Saum von dem Kleid machen … bald gibts dann Infos dazu

Mein PC ist

schwerkrank und ich weiß noch nicht, ob er überleben wird. Bis die Diagnose vorliegt, wird es vorraussichtlich etwas ruhiger hier werden … oder ich blockiere einfach den von meinem Gemahl !
Deshalb habe ich auch gestern den Me Made Mittwoch verpaßt. Aber alle meine Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos und ich mußte das erste mal seit 20 Jahren einen PC zum Fachmann bringen … ärgerlich das !

Nur für Andrea

damit ich Dir, wenn auch nur kurz die Langeweile vertreibe. Heute kamen Päckchen an …

Einmal diese …. sind die nicht Klasse ?? Ich bin verliebt, einzig meine Wade sträubt sich etwas gegen die Höhe und zickt rum

Ups, das war zu schnell
Und dann die hier ! Alle von 1964 und für 1 Euro das Stück – was will man mehr ?

Das Voguekleid schreitet voran und ich bin beim Reißverschluß einnähen – vielleicht gibts heute noch ein Foto. Dabei fällt mir ein, ich habe gar keine, sprich helle Schuhe passend zu dem Kleid …..
Andrea, die LMB ist auch heute eingetrudelt – nochmal Danke dafür 🙂

Stöffchen

Sonntag war ich mit meiner Freundin Anke auf dem Stoffmarkt und wir haben trotz Hitze etwas Beute gemacht.
Leichte Baumwolle, 5m, für ein weites Kleid

Viskose für eine Bluse in einem schönen Retromuster

Ist der nicht der Hammer ? Ganz leichte Baumwolle, 3m. Ich weiß nur noch nicht, was ich daraus machen soll, Vorschläge sind willkommen

Ja, da weiß ich auch noch nicht. Mein gemahl und meine Tochter waren leicht irritiert …

 Aber ich habe passende Wolle. Die Grüne habe ich Samstag auf dem Flohmarkt gekauft und auch schon was begonnen … vielleicht zu einem Tellerrock ?