Me-Made-Monat-Februar: Nachbetrachtungen

Das war er, der Me-Made-Monat-Februar. Jetzt gibt es alles noch mal in geballter Ladung. So in der Übersicht, wird mir so richtig klar, welche Favoriten sich bei mir rausgebildet haben. Ich fand den Monat sehr spannend und er hat mir bei einigen meiner Outfits die Augen geöffnet. Das eine oder andere wandert in die Tonne oder wird in dieser Kombination bestimmt nicht noch einmal präsentiert 🙂
Soll ich es mal einzeln durchgehen ? Auf die Gefahr hin, den einen oder anderen zu langweilen … da müßt ihr jetzt durch ! Nein, lieber nicht alle Bilder .. ich sag euch meine Favoriten in jeder Reihe

1. Reihe: Marlenejeans mit gelben Pullover
2.Reihe: schwarzer Rock mit dreifarbigem Pullover
3.Reihe: Kniebundhose dicht gefolgt von der braunen Marlenehose
4.Reihe: Gelbe Jacke
5.Reihe: Schwarze Jacke mit Hut

Und welches Outfit wäre euer Favorit ?

Ich habe viele neue tolle Blogs kennengelernt und mich über eure lieben Kommentare sehr gefreut. Ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere mal wieder bei mir vorbei schaut – ich werde auf jeden Fall einige Blogs im Auge behalten … 😉

Liebe Catherine, ich danke Dir für die tolle Idee zu dieser Aktion und wäre im Sommer dabei – wenn Du es noch einmal machen möchtest … ???!!!

Bis bald

Eva

16 Kommentare zu „Me-Made-Monat-Februar: Nachbetrachtungen

  1. echt toll zum ansehen! sind lauter tolle outfits – ja wenn ich mirs so ansehe gefällt mir am besten die gelbe jacke aber auch der türkise pullover aus der 2ten reihe – gratuliere!lg gudrun

  2. Das ist eine tolle Übersicht, und Du hast wirklich schöne (und viele!) Stücke. Die Rock-und-Pulli-Kombi lieben wir wohl beide, oder? Mein Favorit (ganzes Outfit) ist ganz links, zweite Reihe von unten. Liebe Grüße!

  3. Im Grunde sind es nur schöne Outfits, aber der dreifarbige Pullover hat mich an dem Tag schon absolut verzaubert und den finde ich am allerbesten:)Ich bin erst durch die MMMF-Aktion auf deinen Blog gestoßen, werde ihn aber auf jeden Fall weiter verfolgen. Sehr inspirierend!Liebe Grüße, Annilein

  4. Hmmm, ehrlich gesagt ist es leichter und schneller die Nicht-Favoriten zu benennen.Dein Style ist halt in generell ein ganz anderer als der von Puenktchenglueck oder Allerleirauh; Grund zu Stolz aber auch Dir – trotz mehr 'flotter Klassik'.LG,heisser Fan von MMM – habe einiges gelernt von Euch: Mut zu … (= allem Moeglichen) vor allem. Viel(st)en Dank

  5. Tolle Idee, ist wie eine Setkarte für die Modellagentur.(o:Mir gefällt das mit der Marlenehose am Besten. Für den Sommer hätte ich gar keine Kleider mehr, ich trenne da nicht so in Sommer und Winter. Im Sommer ziehe ich einfach bei vielem ein T-Shirt drunter und gut ist.Liebe Grüsse, Allerleirauh

  6. Ich war jeden Tag auf Deinem Blog. Tolle Aktion. Deine Outfits waren allesamt auf Dich abgestimmt. Meine Favoriten: 2. Reihe/2. Bild von links; 3. Reihe/rechts außen; 4. Reihe/3. Bild von links.Persönlich hat mich die Marlenehose von Zwischenmaß überzeugt – die werde ich mir auch nähen!Ida

  7. Also, Modelle von Kim Hargreaves werde ich auch mal Stricken, die sind einfach wunderschön.Gibt es die Anleitungen auch auf Deutsch??Danke für die Inspiration,lg Anna

  8. Meine Favoriten sind eindeutig der 3-farbig gestreifte Pullover und die Knickerbocker!Ist Dir eigentlich aufgefallen, dass Deine Pullover alle eine ähnliche Passform haben? Figurnah geschnitten, ähnlicher/gleicher Halsausschnitt. Jetzt, wo man alles beisammen sieht, sticht das so richtig ins Auge. Aber positiv, denn ich finde, Deine Outfits stehen Dir ausgezeichnet!Liebe GrüßeClaudia

  9. Liebe Eva, welche eine tolle Idee, so sieht man alle deine Outfits auf einen Blick, ich kann mich nicht entscheiden, welches ich am besten finde. Sowieso habe ich glaube ich einfach zu viele Eindrücke gewonnen, ich weiß gar nicht, was ich als nächstes nähen soll! Wenn ich aber etwas stricken werde, dann ist es die gelbe Jacke!LG Rita

  10. Hallo Eva,Dein Blog war ein Highlight des MMMF für mich. Tolle Outfits die sehr schön die Balance zwischen wie soll ich sagen, "gesellschaftsfähig"? und trotzdem außergewöhnlich schaffen. Und Deine Perfektion dabei – großartig!Schwer zu sagen, welches das schönste ist. Ich mag die schwarze Kombi mit dem türkisen Strickjäckchen, die Knickerbocker-Kombi ist auch toll und die Jacke mit Hut! Die Idee die Jeans mit Pumps und Ringelsocken zu kombinieren habe ich direkt mal abgekupfert, war grad Socken shoppen ;o)LG Anja ohne Blog

  11. Hallo Eva,ich habe Deinen Blog im letzten Monat echt genossen !! Ich bewundere Deine Werke schon seit längerem. Also, auch wenn es schwer fällt – denn das meiste hat mir sehr, sehr gut gefallen, so find ich sowohl Deine froschgrüne Kombi als auch die wunderschöne sonnengelbe Strickjacke genial. Weitere Favoriten sind aber auch das schwarze Kleid mit der petrolfarbenen Jacke wie auch Dein 3 farbiger Pullover nebst Rock. Und ganz besonders, weil es einen etwas anderen Typ an Dir zeigt, ist Dein Tunikakleid – auch so etwas solltes Du – neben Deinen tollen Hosen ruhig öfter tragen.Ich bin gespannt wie es weitergeht. Liebe Grüße Frauke

  12. Also wenn man das so geballt betrachtet, dann fällt auf, dass du eine klare Farblinie in deinen Sachen hast und dass du somit natürlich viele Kombinationsmöglichkeiten hast. Die kühlen Farben passen gut zu dir und ucg finde alle Kombis schön. Die gelbe Strickjacke ist ein absoluter Knaller und die Marlenejeans könnte ich dir glatt klauen 😉 nee muss ich ja gar nicht, kann ja selber nähen 😀 .Der MM-Februar von Catherine war eine Superidee weil ich dadurch so schöne Blogs wie deinen gefunden habe, du machst echt tolle Sachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s